RATHAUS

 

STADT & REGION

TOURISMUS

SERVICE

WIRTSCHAFT

AKTUELL


  Aktuelles




Regionale Unternehmerwelt

Seit einiger Zeit erstellt die NrEins.de AG in Kooperation mit der Stadt Bad Lausick eine "Regionale Unternehmerwelt", auf der mittelständische Unternehmen Ihrer Stadt werbewirksam präsentiert werden sollen.
Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter www.nreins.de/sachsen/bad-lausick  

Führungszeugnis online beantragen


Ab sofort können Führungszeugnisse online im Internet beantragt und bezahlt werden. Das Internetportal ist an allen Wochentagen
rund um die Uhr verfügbar. Voraussetzung für den Online-Antrag sind der neue elektronische Personalausweis, der für die Online-
Ausweisfunktion freigeschaltet sein muss und ein passendes Kartenlesegerät. Auf diese Weise kann eindeutig identifiziert werden, wer den Antrag stellt. Ausländische Mitbürger, die keinen deutschen Personalausweis besitzen, können in gleicher Weise die ent-
sprechende Funktion ihres elektronischen Aufenthaltstitels nutzen. Neben Führungszeugnissen können auch Auskünfte aus dem
Gewerbezentralregister über das neue Online-Portal des Bundesamtes für Justiz beantragt werden. Die Gebühr in Höhe von 13,00 Euro kann im Online-Portal mit einer gängigen Kreditkarte oder durch Überweisung per "giropay" beglichen werden.
Die Führungszeugnisse werden auf grünen Spezialpapier gedruckt und mit der Post zugeschickt. Das Online-Portal ist über die Webseite des BfJ zu erreichen.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundesjustizamt.de oder www.fuehrungszeugnis.bund.de


 

Meldeauskünfte in besonderen Fällen § 50 Bundesmeldegesetz

 

Die Meldebehörde darf Mandatsträgern, Presse oder Rundfunk Auskunft über Vor-und Familiennamen, Doktorgrade, Anschrift sowie  Datum und Art des Jubiläums von Alters-und Ehejubiläen übermitteln (§ 50 Abs. 2 BMG). Altersjubiläen sind der 70. Geburtstag, jeder fünfte weitere Geburtstag und ab dem 100. jeder folgende Geburtstag. Ehejubiläen sind das 50. und jedes folgende Jubiläum.

Nur diese Jubilare dürfen nach der Regelung des neuen Bundesmeldegesetzes weitergegeben werden. Die Veröffentlichung aller Jubilare ab 70. Geburtstag erfolgt letztmalig im November. Ab Dezember werden nur noch Bürger die den 70. Geburtstag, jeden fünften weiteren und ab 100. jeder Geburtstag veröffentlicht. Wir bitten um Beachtung.

 

Die Meldebehörde darf Parteien, Wählergruppen und anderen Trägern von Wahlvorschlägen im Zusammenhang mit Wahlen und Abstimmungen auf staatlicher und kommunaler Ebene in den sechs der Wahl oder Abstimmung vorangehenden Monaten Auskunft aus dem Melderegister erteilen über Familienname, Vorname, Doktorgrade, derzeitige Anschriften und sofern die Person verstorben ist, diese Tatsache. (§ 50 Abs.1 BMG)

 

Desweiteren darf die Meldebehörde Vor- und Familiennamen, Doktorgrade und derzeitige Anschriften von Einwohnern, die das 18.Lebensjahr vollendet haben an Adressbuchverlage zum Zwecke der Herausgabe von Adressbüchern übermitteln (§ 50 Abs. 3 BMG)

Jede betroffene Person hat das Recht dieser Übermittlung zu widersprechen.

Das Widerspruchsrecht kann durch schriftliche oder persönliche Erklärung gegenüber der Meldebehörde ausgeübt werden. Es bedarf dazu keiner Begründung.
 

Laskow
MA Einwohnermeldeamt




Neues Bundesmeldegesetz
ab 01.11.2015
Wichtige Neuerungen >>
Wohnungsgeberbestätigung >>

Imagefilm übder den Kurort Bad Lausick
Film ab
Imagefilm über den Kurort Bad Lausick >>

Kur- und Freizeitbad RIFF 
Kur- und Freizeitbad RIFF
RIFFBadevergnügen
und Wellness das
ganze Jahr >>

Veranstaltungen
Veranstaltungen
aktuelle Veranstaltungen in
Bad Lausick >>

Die Stadt Bad Lausick hat die Firma Revilak beauftragt, ein interaktives Informationssystem zu erstellen. Die Aktualisierung liegt jetzt vor. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://bad-lausick.bemap.eu/



Wohnen, Wirtschaft, Tourismus:
41 LEADER-Vorhaben ausgewäh
lt
Am 27. April fand die zweite Sitzung des LEADER-Entscheidungsgremiums in Leipziger Muldenland statt.
Nähere Informationen finden Sie unter:
www.leipzigermuldenland.de

Das Stipendienportal
www.myStipendium.de
hilft Schülern und Studenten
mittels Matching-Verfahren bei
der Suche nach der passenden
Förderung. Allen Nutzern werden
dabei nur jene Stipendien angezeigt, die zu ihrem Profil passen.
myStipendium ist mit über
2.300 Fördermöglichkeiten von
einem Gesamtwert von 610 Mio.
€/Jahr die größte Stipendiendatenbank in Deutschland und hat sich zum
Ziel gesetzt, Schüler und Studenten abseits der gängigen „Elite“-Definition zu fördern. Darüber hinaus bietet
myStipendium zahlreiche Artikel
zum Thema Studienfinanzierung
sowie Vorlagen für die eigene
Stipendienbewerbung an.